#014 SPECIAL Meditation: Reise zum inneren Kind

Herzlich Willkommen!

Ich hoffe diese Meditation ist sehr heilsam für Dich. Nutze die Meditation so oft, wie Du möchtest. Bestenfalls verbindest Du Dich jeden Tag mit Deinem inneren Kind.

Es möchte gern gesehen werden und braucht Deine Aufmerksamkeit. 

Immer wenn Du im Alltag emotional, wütend, ängstlich oder traurig bist, ohne wirklich zu wissen warum, ist das eine sehr gute Möglichkeit, Dich mit Deinem inneren Kind zu verbinden. Dabei kannst Du die Augen schließen und Dich bewusst alles wahrnehmen. 

Es kann auch hier helfen, wenn Du einen Brief in den Worten Deines inneren Kindes formulierst. Versetze Dich zurück in Dein inneres Kind. Wonach sehnt es dich? Was braucht es jetzt am meisten? Was gefällt ihm/ihr nicht, was Du machst? Was würde es denn gerne wieder tun? Und lass Dich überraschen. Oder male ein buntes Bild von Deinem inneren Kind. Werde wieder vollständig!

Danke, dass es Dich gibt. 

Deine Christin.

Schreiben Sie einen Kommentar